Annahmebedingungen
 

Annahmebedingungen für das Elektro- und Elektronikproduktrecycling

Allgemeine Annahmebedingungen

Die angenommenen Gegenstände dürfen keine radioaktiven und / oder infektiösen Stoffe enthalten. Sie müssen frei von Beschädigungen sein und dürfen sich nicht in einem Zustand befinden, der die Zerlegung erschwert oder gar unmöglich macht (z.B. mechanische Verformung, zersplitterte Bildröhren, mutwillige Zerstörungen, Feuchtigkeitsein-flüsse, Vermischung bzw. Vermengung mit Fremdstoffen, unübliche und übermäßige Verschmutzungen, Brandschäden).

Sind Bildröhren, Leiterplatten bzw. Geräte, entgegen den oben genannten Bedingungen beschädigt oder verschmutzt, so ist eine Annahme nur zu besonderen Konditionen möglich. Wir behalten uns vor die Annahme zu verweigern, falls sich bei der stichprobenartigen Inaugenscheinnahme bei der Übergabe herausstellt, daß die Geräte nicht den oben geforderten Bedingungen entsprechen. Der Abgebende muß die bei der Übergabe nicht den Annahmebedingungen entsprechenden Geräte auf eigene Kosten und Verantwortung zurücknehmen. Kommt der Abgebende in einem solchen Fall nicht unverzüglich der Aufforderung nach Rücknahme nach, so ist die GeReSo mbH berechtigt, die betreffenden Geräte einer Vorbehandlung oder Sonderbehandlung zuzuführen oder zuführen zu lassen und dies dem Ab-gebenden gegenüber zu berechnen. In einem solchen Fall muß der Abgebende damit rechnen, daß er darüberhinaus die vollen rechtlichen Konsequenzen zu tragen hat.
Die Geltendmachung weitergehender Kosten ist nicht ausgeschlossen.

Nicht angenommen werden:
Geräte oder Geräteteile mit radioaktiven Stoffen oder radioaktiven Kontaminationen, sowie Stoffen oder Kontaminationen von denen eine Biogefärdung ausgeht.

In der Preisliste nicht aufgeführte Elektro- und Elektronikprodukte können nach Rücksprache und / oder Bemusterung angenommen werden. Ab 50 baugleichen Geräten erbitten wir Ihre vorherige Anfrage zwecks Probedemontage und typ- bzw. zerlegespezifischer Preisgestaltung. Sie erhalten wenige Tage später ein genau auf Ihren zu entsorgenden Gerätetyp zugeschnittenes Preisangebot. Im Vorfeld der Probedemontage ist es auch möglich besondere Wünsche wie z.B. Rückführung einzelner Baugruppen oder die Wahl der weiteren Entsorgungswege zu berücksichtigen.

Alle Preise verstehen sich zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer und zuzüglich Transportkosten.

Es gilt jeweils die neueste Fassung der Annahmepreisliste, Angebote sind freibleibend.

 

Unsere Leistungen im Überblick

  • Von der NGS (Niedersächsische Gesellschaft zur Endablagerung von Sonderabfall mbH) als Verwerter für Elektronikschrott empfohlen
  • Schriftliche Entsorgungs-/Verwertungsgarantie zur Vorlage bei Ihrer zuständigen Aufsichtsbehörde
  • Komplette Demontage und Fraktionierung in über 80 Fraktionen
  • Ab 100 baugleichen Geräten Probedemontage auf Wunsch des Kunden
  • Ab 200 baugleichen Geräten exakte Bilanzierung der enthaltenen Werkstoffe auf Anfrage
  • Konsequente Entsorgung von schadstoffhaltigen Bauteilen
  • Abbauservice für elektrische und elektronische Großanlagen
  • Hohe Wiederverwertungsquoten und -qualität durch sortenreine Stoff- fraktionen und Qualitätssicherungsmaßnahmen auf diesem Gebiet durch laufende Kontrollen
  • Demontage in einem nach dem Bundes-Immissionsschutzgesetz genehmigten Betrieb
  • Eigenes Labor zur Identifizierung verwendeter Materialien, Prozeßkontrolle und Schadstoffanalytik
  • Zertifizierte Elektronikschrott Verwertung hinsichtlich der Anforderungen von VDMA und ZVEI (Zertifizierungsstelle: TÜV Rheinland GmbH)
  • Vertragspartner der NGS mbH für die Entsorgung von besonders überwachungsbedürftigen Abfällen